Hepatitis: Darauf achten

Das sind typische Symptome

(26.04.2022) (update 13:30) Was steckt hinter den mysteriösen Hepatitis-Fällen bei Kindern? Heute will die EU-Seuchenschutzbehörde zum aktuellen Stand der Dinge informieren. Laut WHO sind bis Mitte letzter Woche 169 Kinder in rund einem Dutzend Länder betroffen gewesen. Gestern sind allerdings auch schon die ersten Fälle in Österreich hinzugekommen. Der Hintergrund der Leberentzündungen ist nach wie vor unklar.

Die Symptome

Wichtig ist aber, dass Eltern auf mögliche Symptome bei ihren Kindern achten. Virologe Norbert Nowotny:
"Klassische Hepatitis-Symptome sind Schmerzen im Oberbauch, Müdigkeit und Spannungsgefühl. Und natürlich ist auf Gelbsucht zu achten. Denn wenn die Leber geschädigt wird, sieht man eine gelbliche Verfärbung der Schleimhäute bzw. der Haut."

Wenn ein Kind kränklich wirkt, eventuell Bauchschmerzen hat und sich Haut oder Augen "merklich gelb" färben, sollten die Eltern mit ihm zu Haus- oder Kinderarzt gehen. Außerdem seien alle Kinderabteilungen und Notfallabteilungen informiert. Derzeit bestehe "kein Grund zur Sorge", die Zahl der Fälle in Europa und weltweit sei noch gering, sagt dazu auch der Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker.

Drei neue Fälle in Italien

In Italien haben die Gesundheitsbehörden drei Fälle von Hepatitis unklarer Herkunft bei Kindern bestätigt. In einem Fall musste eine Lebertransplantation durchgeführt werden. Hinzu gab es ein Dutzend Verdachtsfälle, die derzeit geprüft werden, berichtete Gesundheits-Staatssekretär Pierpaolo Sileri in einem Radiointerview am Dienstag. In zwei Verdachtsfällen seien Teenager betroffen.

(mc/fd)

Bewegtes Zimmer mit Aussicht

Übernachtung im Wiener Riesenrad

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus