"Her mit Après-Ski-Regeln!"

Bloß kein Ischgl 2.0

(14.08.2020) Wie kann man ein Corona-Ischgl 2.0 verhindern? Inmitten der Sommerferien schlägt jetzt der heimische Wintertourismus Alarm. Die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen auf Hochtouren. Die Corona-Krise macht die Planungen allerdings kompliziert - vor allem für die Gastronomie. Es braucht rasch strenge und klare Après-Ski-Regeln.

Es bräuchte limitierte Gästezahlen und fix verordnete Pausen, in denen die Lokale gereinigt und gelüftet werden, so der Tiroler Seilbahnsprecher Franz Hörl:
“Was man auch noch machen sollte, ist eine Gästeregistrierung. Denn wenn es dann wirklich zu einer positiven Testung kommt, dann weiß man zumindest schnell, wer alles dort war.“

(mc)

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Italien: Tod nach CoV-Impfung

77.000€ Entschädigung!

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen