Heroin Überdosis! Hollywoodstar tot

(03.02.2014) Drama in Hollywood! Schauspieler Phillip Seymour Hoffmann ist tot – der Oscar-Preisträger ist gestern Nachmittag in seiner Wohnung in New York tot aufgefunden worden. Laut Obduktionsbericht ist Hoffman an einer Überdosis Heroin gestorben. Der Hollywood-Star wurde nur 46 Jahre alt. Immer wieder soll er Drogen- und Alkoholprobleme gehabt habe. Laut Medienberichten ist Hoffmann mit einer Injektionsnadel im Arm in der Badewanne leblos aufgefunden worden. Die Ermittlungen laufen weiter.

Hoffmann hatte für seine Darstellung im Film Capote einen Oscar gewonnen. Zuletzt hat man ihn in "Die Tribute von Panem - Catching Fire" im Kino gesehen.

Erster Omikron-Verdacht

in Tirol gemeldet

Omikron-Variante in Deutschland?

"sehr hohe Wahrscheinlichkeit"

Kurz ist Papa

Es ist ein Sohn

Neue Variante "besorgniserregend"

Einstufung der WHO

Wien: Bald 2G-Plus in Gastro?

Ausweitung möglich

"Kälte ist Schuld"

MFG Politiker auf Intensivstation

Kinder auf Schulweg angesprochen

Aufregung in Tirol

Südafrika-Variante

Alle Infos und Fakten