Heroin Überdosis! Hollywoodstar tot

(03.02.2014) Drama in Hollywood! Schauspieler Phillip Seymour Hoffmann ist tot – der Oscar-Preisträger ist gestern Nachmittag in seiner Wohnung in New York tot aufgefunden worden. Laut Obduktionsbericht ist Hoffman an einer Überdosis Heroin gestorben. Der Hollywood-Star wurde nur 46 Jahre alt. Immer wieder soll er Drogen- und Alkoholprobleme gehabt habe. Laut Medienberichten ist Hoffmann mit einer Injektionsnadel im Arm in der Badewanne leblos aufgefunden worden. Die Ermittlungen laufen weiter.

Hoffmann hatte für seine Darstellung im Film Capote einen Oscar gewonnen. Zuletzt hat man ihn in "Die Tribute von Panem - Catching Fire" im Kino gesehen.

Radikaler Karrierewechsel

Pastorin wird zum Nackt-Model

Todesfall im Naturpark

Mann von Bär attackiert

Festival: "Austria goes Zrce"

102 Fälle in Österreich

Mega Trinkgeld für Pianist

Er ist schwer krank

Mädchen schwer verletzt

Knallkörper statt Sprühkerze

Vulkan Sinabung bricht aus

Aschewolken über Indonesien

Das Rätsel mit den Bierdeckeln

Darum fliegen sie nicht geradeaus

Schon wieder Hai Attacke

Westküste Australien