Herzschmerz: kein Grund zum Schämen

(19.02.2018) Mit einem gebrochenen Herzen brauchst du dich nicht mehr bei deinen Freundinnen ausweinen. In Wien und Graz gibt es dafür die Liebes-Ambulanz. Dort hat sich Leiterin Birgit Maurer auf Trennungen, sexuelle Orientierung, Affären und Scheidungen spezialisiert. Es helfe besonders, sich mit einer neutralen, unbefangenen Person auszutauschen. Birgit Maurer:

"Ich habe sehr viele Menschen weit über 50, die sagen: Mich hat das so aufgewirbelt, ich komme nicht mehr klar. Deswegen möchte ich einen neutralen Ort, wo ich zu meiner Entscheidung oder Lösung finden kann."

Polizei schießt auf Angreifer

Häusliche Gewalt

Olympia: Bronze für Österreich

Erste Judo-Medaille seit 2008

Stumpfkrokodil gesucht

Hund und Katz gefährdet

Kunde rastet aus

Kassiererin ist zu langsam

Säugling erschlagen

Äste stürzen auf Kinderwagen

Katastrophe in Chemiepark

Explosion in Leverkusen

Marlboro wird eingestellt

Ab 2030 kein Verkauf in England

OÖ: Beide Kinder gestorben

Nach Kohlenmonoxid-Unfall