Heute ist fußballfrei!

Großer Jubel bei allen Nicht-Fußball-Fans! Nach 14 Tagen findet heute erstmals kein WM-Spiel statt. Der fußballfreie Abend verspricht vor allem eines: mehr Zeit für den Partner. Experten raten zu einem gemeinsamen Abendessen oder einem Kinobesuch. Viele Partner fühlen sich nämlich vor allem während einer Weltmeisterschaft vernachlässigt.

Um Beziehungskrisen zu vermeiden, muss man sich auf Kompromisse einigen, so Psychologin Caroline Erb:
“Vielleicht kann man sich ja darauf einigen, dass nicht jedes Match angesehen wird. Oder man kann auch auf den Zug aufspringen. Vielleicht lässt man sich von dem Fußballfieber anstecken und verfolgt dann begeistert die Spiele mit. Wichtig ist aber hauptsächlich, dass sich der Wenig-Fußballbegeisterte sich nicht vernachlässigt fühlt.“

Polizeigewalt bei Klima-Demo

Aktivist vor Gericht

Wieder Hitze: Heißester Sommer?

"Es deutet viel darauf hin"

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

Erster DJ im Weltall!

WCD schickt ihn auf ISS

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England