Heute ist fußballfrei!

Großer Jubel bei allen Nicht-Fußball-Fans! Nach 14 Tagen findet heute erstmals kein WM-Spiel statt. Der fußballfreie Abend verspricht vor allem eines: mehr Zeit für den Partner. Experten raten zu einem gemeinsamen Abendessen oder einem Kinobesuch. Viele Partner fühlen sich nämlich vor allem während einer Weltmeisterschaft vernachlässigt.

Um Beziehungskrisen zu vermeiden, muss man sich auf Kompromisse einigen, so Psychologin Caroline Erb:
“Vielleicht kann man sich ja darauf einigen, dass nicht jedes Match angesehen wird. Oder man kann auch auf den Zug aufspringen. Vielleicht lässt man sich von dem Fußballfieber anstecken und verfolgt dann begeistert die Spiele mit. Wichtig ist aber hauptsächlich, dass sich der Wenig-Fußballbegeisterte sich nicht vernachlässigt fühlt.“

Zahnpasta in der Vagina?

Gefährlicher Trend!

Achtung: E-Mail Betrugsmasche!

Polizei warnt User

Rauchverbot: Keine Ausnahme

Nachtgastro scheitert vor VfGH

Aniston: Erstes Insta-Pic

Es regnet Millionen Likes

Neuer Trend auf Pornhub

Keine Gesichter mehr

Fast blind durch Kontaktlinse

Hygiene: Sei nicht schlampig

Familie neun Jahre im Keller

Neue Details

Knast für Mafia-Waffenhändler

Kärntner belieferten Camorra