Heute Mini-Sonnenfinsternis

Merkurtransit zu sehen

(11.11.2019) Wer ein Teleskop oder gutes Fernglas hat, der kann heute eine Mini-Sonnenfinsternis beobachten. Am Nachmittag ereignet sich nämlich ein Merkurtransit. Das bedeutet, dass der Planet Merkur direkt vor der Sonne vorbeizieht. Durch die große Entfernung des Merkurs zur Erde, werden wir allerdings nur einen kleinen Punkt auf der Sonne zu sehen bekommen.

Doch Vorsicht: Ja nicht ungeschützt durchs Fernglas schauen, warnt Wolfgang Baumjohann vom Grazer Institut für Weltraumforschung:
„Wir schauen ja in die Sonne. Und somit muss man – wie auch bei der totalen Sonnenfinsternis, natürlich einen entsprechenden Sonnenfilter verwenden.“

In Wien beginnt das Himmelsschauspiel übrigens um 13.35 Uhr. Der nächste Merkurtransit findet erst wieder im Jahr 2032 statt.

Fahndung nach Schläger

Bitte um Mithilfe

Greta Thunberg ist geimpft

Kritik an globaler Verteilung

Lausbubenstreich wird teuer

Klassenzimmer überflutet

Ausgesetzter Husky

Dank Video: Herrchen bestraft

Mit Pfefferspray attackiert

Horror-Schulausflug

Polizei schießt auf Angreifer

Häusliche Gewalt

Olympia: Bronze für Österreich

Erste Judo-Medaille seit 2008

Stumpfkrokodil gesucht

Hund und Katz gefährdet