Heute Mini-Sonnenfinsternis

Merkurtransit zu sehen

(11.11.2019) Wer ein Teleskop oder gutes Fernglas hat, der kann heute eine Mini-Sonnenfinsternis beobachten. Am Nachmittag ereignet sich nämlich ein Merkurtransit. Das bedeutet, dass der Planet Merkur direkt vor der Sonne vorbeizieht. Durch die große Entfernung des Merkurs zur Erde, werden wir allerdings nur einen kleinen Punkt auf der Sonne zu sehen bekommen.

Doch Vorsicht: Ja nicht ungeschützt durchs Fernglas schauen, warnt Wolfgang Baumjohann vom Grazer Institut für Weltraumforschung:
„Wir schauen ja in die Sonne. Und somit muss man – wie auch bei der totalen Sonnenfinsternis, natürlich einen entsprechenden Sonnenfilter verwenden.“

In Wien beginnt das Himmelsschauspiel übrigens um 13.35 Uhr. Der nächste Merkurtransit findet erst wieder im Jahr 2032 statt.

Schafe von Autobahn gerettet

Aus Stall in Tirol ausgebüxt

Thiem siegt über Nadal

Im Australian-Open-Halbfinale

So leben ISS-Astronauten

Führung durch Raumstation

STMK: Riesenspinne entdeckt

Schock im Supermarkt

Problem mit Penisring

Feuerwehr befreit Mann

Lugner präsentiert Opernballgast

Lindsey Vonn am Start

Mordalarm in Floridsdorf

Frau tot in Wohnung

Flitzerin sorgt für Verwirrung

Chaos beim Nightrace