Hier kommt die Maus

enorme Schäden im Weinviertel

(07.08.2019) Hier kommt die Maus! Das hören hunderte Bauern in Niederösterreich momentan wohl nicht so gern. In großen Teilen des Weinviertels herrscht derzeit eine krasse Mäuseplage. Besonders betroffen sind die Getreidefelder in den Bezirken Gänserndorf und Mistelbach. Dort haben die Nager bereits enorme Schäden angerichtet.

Franz Bauer von der „erzeugergemeinschaft zistersdorf", ein Zusammenschluss von etwa 300 Landwirten: "Es war schon sehr schlimm bei der Getreideernte. Die Mäuse haben Felder kahlgefressen, was einen Schaden von dreißig bis hundert Prozent ausmacht. Dann dachten wir, dass der Spuk vorbei wäre, aber dem war leider nicht so. Jetzt wandern die Mäuse noch auf die Kürbis-, Rüben,- und Kartoffelfelder hinüber, über die Weinberge und sogar in die Obstgärten hinein. Unsere Marillenbäume werden abgefressen."

Die Bauern fordern nun Hilfe, etwa in Form einer Versicherung.

Fall Dornbirn: Lebenslang

Urteil gegen Soner Ö.

Rodelunfälle nehmen stark zu

80 Prozent ohne Helm unterwegs

Kalt mit Aussicht auf Leguane

Florida warnt Bevölkerung

Weltrekord-Sprung aus 7100m

hoch über dem Achensee

Krasses Sturmtief in Spanien

Heftige Wellen und Schaumbad

U1 fährt mit offener Tür

Das ist der nächste Vorfall

Tabak in der Vagina?

Neuer Trend

Mysteriöse Brandserie in Enns

Brandstiftung als Ursache?