Hier kommt die Maus

enorme Schäden im Weinviertel

(07.08.2019) Hier kommt die Maus! Das hören hunderte Bauern in Niederösterreich momentan wohl nicht so gern. In großen Teilen des Weinviertels herrscht derzeit eine krasse Mäuseplage. Besonders betroffen sind die Getreidefelder in den Bezirken Gänserndorf und Mistelbach. Dort haben die Nager bereits enorme Schäden angerichtet.

Franz Bauer von der „erzeugergemeinschaft zistersdorf", ein Zusammenschluss von etwa 300 Landwirten: "Es war schon sehr schlimm bei der Getreideernte. Die Mäuse haben Felder kahlgefressen, was einen Schaden von dreißig bis hundert Prozent ausmacht. Dann dachten wir, dass der Spuk vorbei wäre, aber dem war leider nicht so. Jetzt wandern die Mäuse noch auf die Kürbis-, Rüben,- und Kartoffelfelder hinüber, über die Weinberge und sogar in die Obstgärten hinein. Unsere Marillenbäume werden abgefressen."

Die Bauern fordern nun Hilfe, etwa in Form einer Versicherung.

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen