Frau am Rücken verletzt

Die Frau soll sich vor ihre Schützlinge gestellt haben, wobei sich der Hirsch in Warnweste auf die Hinterhufe gestellt und die Mutter mit den Vorderhufen in den Rücken getreten haben soll.

Laut der deutschen Polizei hätten die Kinder vorher versucht, Kontakt zu dem Hirsch aufzunehmen, weil sie ihn angesichts der Warnweste für zutraulich gehalten hätten. Das Tier wurde bereits eingefangen. Warum es eine Warnweste an hatte, ist unbekannt.

site by wunderweiss, v1.50