Hitlergruß: Kärntner rastet aus

(17.06.2016) Weil ihn ein Türsteher um 2 Uhr Früh nicht ins Lokal gelassen hat, ist ein Klagenfurter völlig ausgerastet. Der 22-Jährige macht den Hitlergruß, schreit lautstark “Heil Hitler“ und demoliert parkende Autos. Die alarmierten Polizisten bedroht er mit dem Umbringen, dann schlägt er einem der Beamten auch noch gegen die Brust. Die Beamten können den Randalierer schließlich überwältigen.

Christina Kogler von der Kärntner Krone:
“Einen Alkoholtest hat der Mann verweigert. Jetzt laufen die Ermittlungen. Bisher ist unklar, ob er zur Neonazi-Szene gehört und warum er dermaßen ausgerastet ist.“

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind

Clown attackiert Passantin

in Wien!