Hitze: Waldbrandgefahr enorm

Keine Tschick, keine Grillerei

(25.07.2019) Bei diesen Temperaturen reicht ein kleiner Funke und die Katastrophe ist perfekt. Heute erreicht die Hitzewelle ihren Höhepunkt, vielerorts werden 37 und sogar 38 Grad erwartet. Und das verschärft die ohnehin schon hohe Waldbrandgefahr nochmal enorm. Vor allem in Salzburg herrscht Alarmstufe Rot. Im Lungau, Pinzgau und Pongau ist jegliches Feueranzünden und auch das Rauchen im Wald strikt verboten.

Feuerwehr Waldbrand

Auch auf Wiesenflächen solltest du dort derzeit keinesfalls grillen oder rauchen, warnt Mike Leprich von der FF Salzburg:
„In Verbindung mit einem leichten Lüfterl ist jeder noch so kleine Funke verheerend. Es beginnt sofort zu brennen, der Wind facht das Feuer dann weiter an. Binnen kürzester Zeit haben wir einen Großbrand.“

Solltest du einen Brand auslösen oder entdecken, bitte sofort die Feuerwehr unter 122 alarmieren, hier zählt wirklich jede Sekunde.

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel

Top-Ten: Hitze-Juni

seit 254 Jahren