H&M entfernt 'Bieber-Shirts'

Nach Kritik des Superstars

(21.12.2022) Nach Kritik von Popstar Justin Bieber (wir haben berichtet) hat der schwedische Modekonzern H&M eine Kollektion mit Abbildern des Musikers zurückgezogen. Man habe ordnungsgemäße Genehmigungsverfahren befolgt, die Kleidungsstücke aber "aus Respekt vor der Zusammenarbeit und vor Justin Bieber" aus dem Verkauf genommen, teilte das Unternehmen am Mittwoch auf dpa-Anfrage mit. Die Produkte waren da bereits nicht mehr im Online-Shop des Moderiesen erhältlich.

Zuvor hatte Bieber seinen Fans via Instagram davon abgeraten, die besagten Produkte bei H&M zu kaufen und sie als "Müll" bezeichnet. Er habe keine Erlaubnis oder Zustimmung zu der Kollektion erteilt, hatte er in seiner Instagram-Story geschrieben. Zu den Produkten zählten unter anderem Pullover, T-Shirts und eine Einkaufstasche mit dem Konterfei des Kanadiers.

(MK/APA)

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!

Bursche (17) muss in Gefängnis

Hat IS-Videos in Schule gezeigt

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"