Hochsaison für K.O.-Tropfen

Opfer: Immer mehr Männer

(30.08.2019) Lass dein Glas nicht aus den Augen und nimm auf keinen Fall von einem Fremden einen Drink an. Die Polizei und der Frauennotruf warnen jetzt wieder verstärkt vor K.O.-Tropfen. Gerade zur Festival- und Zeltfestzeit nehmen die Fälle nämlich stark zu. Damit dir und deinen Freundinnen niemand Liquid Ecstasy oder andere Substanzen ins Getränk kippt, solltet ihr immer gut aufeinander aufpassen. Lasst die Drinks nie unbeaufsichtigt. Auch wenn alle tanzen wollen, zumindest einer muss bei den Gläsern am Tisch bleiben.

Und wenn dir plötzlich schwindlig wird, bitte sofort ins Krankenhaus, sagt Vincenz Kriegs-Au vom Bundeskriminalamt:
"Diese Substanzen sind meist nicht sehr lange nachweisbar. Also bitte schnell ins Spital und den Ärzten sagen, dass man möglicherweise betäubt worden sein könnte."

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?