Hochwasser: Suchaktion

Menschen in Flüsse gestürzt?

(14.06.2019) Dreifach-Suchaktion im Tiroler Hochwasser! In Schwaz wollen Augenzeugen gestern im Inn eine leblos treibende Person gesehen haben. Fast zeitgleich soll im Pitztal jemand in die ebenfalls Hochwasser führende Pitze gestürzt sein. Und bereits seit Donnerstag wird nach einem Radfahrer gesucht, der in die Ötztaler Ache gefallen sein soll.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Wobei die Suche nach den Personen derzeit sehr schwierig ist. Auch weil das Kraftwerk in Kirchbichl derzeit die Schleusen offen hat. Sonst würden die Personen dort hängen bleiben.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Hitze: Raus aus dem Auto!

Kids & Hunde in Lebensgefahr

Abtreibungsverbot - und dann?

Schritte rückwärts in USA

Kommt Maskenpflicht zurück?

Rauch will sich nicht festlegen

BP-Wahl am 9. Oktober!

VdB stellt sich Wiederwahl

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor