Hofer geht in Flammen auf

Filiale in Kärnten abgebrannt

(15.07.2021) Nachdem in der Nacht eine Hofer-Filiale in Klagenfurt völlig niedergebrannt ist, haben Ermittler des Landeskriminalamtes die Brandursache festgestellt. Wie die Landespolizeidirektion am heute mitteilte, wurde der Brand im Bereich von frei stehenden Mülltonnen verursacht. Und zwar durch eine "subjektive Handlung", wie etwa einen brennenden Akku, einen nachglimmenden Zigarettenstummel oder eine offene Flamme. Hinweise auf andere Zündquellen lagen nicht vor.

(fd/apa)

Klimabonus ab heute

Für rund 450.000 Menschen

Hackerangriff auf Magenta!

20.000 Kundendaten betroffen

Nach Oscar-Watschen

Will Smith wieder im Geschäft

Terrorprozess in Wien

Hohe Haftstrafen

Aus für CoV-Maßnahmen: "Gut so"

Experten geben grünes Licht

"Star Trek: Picard"

Letzte Staffel mit alter Crew

"King of Pop" kommt ins Kino

Jaafar Jackson spielt Michael

4-Jährige totgebissen

Tragischer Vorfall mit Hund