Hofer geht in Flammen auf

Filiale in Kärnten abgebrannt

(15.07.2021) Nachdem in der Nacht eine Hofer-Filiale in Klagenfurt völlig niedergebrannt ist, haben Ermittler des Landeskriminalamtes die Brandursache festgestellt. Wie die Landespolizeidirektion am heute mitteilte, wurde der Brand im Bereich von frei stehenden Mülltonnen verursacht. Und zwar durch eine "subjektive Handlung", wie etwa einen brennenden Akku, einen nachglimmenden Zigarettenstummel oder eine offene Flamme. Hinweise auf andere Zündquellen lagen nicht vor.

(fd/apa)

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

Rund 30 Verletzte