Hoffen auf Strache-Comeback

Jeder dritte FPÖ-Wähler

(29.10.2019) Jeder dritte FPÖ-Wähler hofft auf ein politisches Comeback von Heinz-Christian Strache. Das zeigt eine aktuelle Market-Umfrage. Exakt 34 Prozent der befragten Blau-Wähler wünschen sich Strache zurück auf der politischen Bühne. Nicht unbedingt als Mitglied der freiheitlichen Partei, Strache soll seine eigene Liste gründen, so der Tenor.

Bei den Wählern anderer Parteien findet man hingegen kaum Strache-Fans: Nur 9 Prozent der ÖVP-Wähler hoffen auf seine politische Rückkehr, bei den SPÖ-Wählern sind es 6 Prozent, bei den Grünen sogar nur 2 Prozent.

Seine Umfrage-Werte bei der FPÖ wären ohne Spesen-Skandal sogar noch deutlich besser, so Market-Meinungsforscher David Pfarrhofer:
"Die Ibiza-Affäre hat ihm deutlich weniger geschadet. Damals haben noch zwei Drittel der FPÖ-Wähler zu ihm gehalten. Aber der Spesen-Skandal war dann doch zu viel."

Ein Viertel der FPÖ-Wählerschaft ist außerdem der Meinung, man solle mit dem Ehepaar Strache nicht zu streng umgehen. Die beiden hätten viel für die Partei geleistet.

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt

Trump: FBI wird fündig

Dokumente beschlagnahmt

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen