Hohe Neuinfektionen

Gefährliche neue Variante

(01.09.2021) Die vierte Corona-Welle steht in den Startlöchern! Mit 1.848 Neuinfektionen sind die Zahlen so hoch wie zuletzt im April diesen Jahres. 545 an Corona Erkrankte werden derzeit im Krankenhaus behandelt, um 35 mehr als gestern. Auf Intensivstationen liegen 142 Patienten, was auch auf einen starken Anstieg hindeutet.

Die Zahlen verhalten sich ganz ähnlich wie vor ziemlich genau einem Jahr. Kurz darauf bricht im Herbst 2020 die zweite Corona-Welle, auf die ein harter Lockdown folgt, aus.

Unterdessen warnt die WHO vor einer neuen Virus-Variante. Die „Mu-Variante“ sei im Jänner erstmals in Kolumbien aufgetreten. Dort gehen bereits 39% der Infektionen darauf zurück. Auch in Europa gibt es erste Fälle dieser Mutation. Besonders besorgniserregend: Die Mu-Variante könnte resistent gegen Impfstoffe sein.

(APA/VK)

Forderung: Mehr AMS-Geld!

Menschen verarmen

Video: Flucht in Unterwäsche!

Frau klettert aus Fenster!

Aus für offenes Kühlregal?

Handel: "Es reicht jetzt"

"Alko-Lock": Projekt endet

Experten nicht begeistert

Countdown zur Wahl!

++Live Ticker++

Indonesien holt Expertenteam

Nach Stadion-Tragödie

10 Fragen an die BP-Kandidaten

Newsfeed Podcast Spezial

Verletzte wegen Kohlenmonoxid

in deutscher Eishalle