Holländische Royals

sagen erstmals Lech Urlaub ab

(03.02.2021) Die niederländische Königsfamilie wird heuer nicht zu ihrem traditionellen Winterurlaub nach Lech am Arlberg reisen. Das Informationsamt der Regierung bestätigte der APA dementsprechende Medienberichte. Damit entspreche die Königsfamilie dem Rat der niederländischen Regierung, von Auslandsreisen bis Ende März 2021 abzusehen, hieß es.

Holländische Königs Familie

Prinzessin Ariane, Prinzessin Leonore, Prinzessin Catharina-Amalia, Prinzessin Beatrix, Prinzessin Alexia, Prinz Constantijn und Prinzessin Eloise, im Februar 2020.

Zur Urlaubstradition der Oranjes gehört auch ein Fototermin am Beginn ihres Aufenthalts am Arlberg. Bei den Gruppenbildern lachte auch Prinzessin Beatrix, die 83-jährige Mutter von Willem-Alexander und Constantijn, in die Kamera.

Royals Holland

(v.l.) Prinzessin Ariane, Prinzessin Alexia, Prinzessin Catharina-Amalia, König Willem-Alexander, Königin Maxima und Prinzessin Beatrix am Dienstag, 25. Februar 2020

Die holländischen Royals zählen seit 1959 zu den Stammgästen des Vorarlberger Nobelskiorts. Üblicherweise verbringen die Oranjes jeden Februar etwa zwei Wochen in Lech, genächtigt wird dabei im berühmten Hotel Post. Derzeit ist das Hotel - wie alle Hotels in Österreich - auf Basis des Lockdowns allerdings noch bis mindestens Ende Februar für Touristen geschlossen.

(APA/FD)

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe