Hollywood-Partys ohne Tiger

Neues Verbot

(19.02.2020) Keine Tiger und Giraffen mehr auf Hollywood-Partys! Klingt für dich jetzt erstmal seltsam, auf den luxuriösen Partys in LA sind diese aber willkommene Gäste gewesen. In den wohlhabenderen Kreisen sind Tiger, Giraffen oder Elefanten eben genauso am Programm gestanden, wie Champagner und fancy Cocktails.

Die Initiative wurde von mehreren Tierschutzorganisationen unterstützt. Generell wurde auch das Reiten auf exotischen Tieren zu Unterhaltungszwecken verboten. In ganz Kalifornien gilt ja bereits ein Verbot traditioneller Zirkusdarbietungen mit exotischen Tieren. Der Zoo von LA darf aber weiterhin Veranstaltungen mit seinen Tieren zu pädagogischen Zwecken abhalten.

(mt)

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"