Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

(27.01.2021) Im Home Schooling passieren jede Menge Hoppalas. Das Online-Portal ImmoScout24 hat sich bei den heimischen Schülern nach den lustigsten, aber auch peinlichsten Zwischenfällen während des Online-Unterrichts erkundigt. Jeder Sechste gibt an, dass Eltern und Geschwister schon mal lautstark im Hintergrund miteinander gestritten hätten. Bei weiteren 15 Prozent sind Familienmitglieder schon mal im Pyjama oder sogar in der Unterwäsche durchs Bild gelaufen.

Für besonders viele Hoppalas sorgen aber die Haustiere, so Maria Hirzinger von ImmoScout24:
"Hunde und Katzen, die auf den Tisch springen und neugierig in die Kamera schauen - das ist mit Abstand das häufigste Hoppala, das im Home Schooling passiert."

(mc)

Steiermark:16-jähriger getötet

Fahrer geflüchtet

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“