Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

(27.01.2021) Im Home Schooling passieren jede Menge Hoppalas. Das Online-Portal ImmoScout24 hat sich bei den heimischen Schülern nach den lustigsten, aber auch peinlichsten Zwischenfällen während des Online-Unterrichts erkundigt. Jeder Sechste gibt an, dass Eltern und Geschwister schon mal lautstark im Hintergrund miteinander gestritten hätten. Bei weiteren 15 Prozent sind Familienmitglieder schon mal im Pyjama oder sogar in der Unterwäsche durchs Bild gelaufen.

Für besonders viele Hoppalas sorgen aber die Haustiere, so Maria Hirzinger von ImmoScout24:
"Hunde und Katzen, die auf den Tisch springen und neugierig in die Kamera schauen - das ist mit Abstand das häufigste Hoppala, das im Home Schooling passiert."

(mc)

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen