Homo-Ehe: Auch 'Ja' in Österreich?

(27.05.2015) Würden auch die Österreicher "Ja" zur Homo-Ehe sagen? Die klare Entscheidung der Iren lässt den Ruf nach entsprechenden Volksabstimmungen auch im übrigen Europa laut werden. Am Wochenende haben ja in Irland 62 Prozent für die Homo-Ehe gestimmt. Österreich soll nachziehen, fordern beispielsweise Grüne und NEOS. Auch die SPÖ ist dafür.

Momentan können Schwule und Lesben in Österreich nur eine eingetragene Partnerschaft schließen und dass obwohl die Rechtslage ansonsten schon komplett gleich sei, sagt Homosexuellen-Vertreterin Martina Weixler von den „rosalila Pantherinnen“:
“Alle Umfragen zeigen, dass die Mehrheit der Bevölkerung für die Homo-Ehe stimmen würde. Es spricht ja auch absolut nichts dagegen. Wir haben familienrechtlich volle Gleichstellung, nur die Ehe ist nicht erlaubt. Das ergibt doch keinen Sinn.“

Die Befürworter wünschen sich jedenfalls eine solche Abstimmung und sind sich sicher, dass das Ergebnis in Österreich ähnlich positiv wie in Irland ausfallen würde.

Genesene oft ohne Antikörper

neue Corona-Studie

18 neue Heereshelikopter

rund 300 Millionen Euro.

Pinguin stirbt wegen Maske

im Bauch gefunden

Frau im Intimbereich verletzt

von einem Orthopäden

Surfer-Brett wieder gefunden

8.000 Kilometer weit weg

Wende bei Corona-Zahlen

in Österreich!

Mann masturbiert öffentlich

Frau (36) sexuell belästigt

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock