Homo-Ehe: Auch 'Ja' in Österreich?

(27.05.2015) Würden auch die Österreicher "Ja" zur Homo-Ehe sagen? Die klare Entscheidung der Iren lässt den Ruf nach entsprechenden Volksabstimmungen auch im übrigen Europa laut werden. Am Wochenende haben ja in Irland 62 Prozent für die Homo-Ehe gestimmt. Österreich soll nachziehen, fordern beispielsweise Grüne und NEOS. Auch die SPÖ ist dafür.

Momentan können Schwule und Lesben in Österreich nur eine eingetragene Partnerschaft schließen und dass obwohl die Rechtslage ansonsten schon komplett gleich sei, sagt Homosexuellen-Vertreterin Martina Weixler von den „rosalila Pantherinnen“:
“Alle Umfragen zeigen, dass die Mehrheit der Bevölkerung für die Homo-Ehe stimmen würde. Es spricht ja auch absolut nichts dagegen. Wir haben familienrechtlich volle Gleichstellung, nur die Ehe ist nicht erlaubt. Das ergibt doch keinen Sinn.“

Die Befürworter wünschen sich jedenfalls eine solche Abstimmung und sind sich sicher, dass das Ergebnis in Österreich ähnlich positiv wie in Irland ausfallen würde.

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer