Homo-Ehe: Auch 'Ja' in Österreich?

(27.05.2015) Würden auch die Österreicher "Ja" zur Homo-Ehe sagen? Die klare Entscheidung der Iren lässt den Ruf nach entsprechenden Volksabstimmungen auch im übrigen Europa laut werden. Am Wochenende haben ja in Irland 62 Prozent für die Homo-Ehe gestimmt. Österreich soll nachziehen, fordern beispielsweise Grüne und NEOS. Auch die SPÖ ist dafür.

Momentan können Schwule und Lesben in Österreich nur eine eingetragene Partnerschaft schließen und dass obwohl die Rechtslage ansonsten schon komplett gleich sei, sagt Homosexuellen-Vertreterin Martina Weixler von den „rosalila Pantherinnen“:
“Alle Umfragen zeigen, dass die Mehrheit der Bevölkerung für die Homo-Ehe stimmen würde. Es spricht ja auch absolut nichts dagegen. Wir haben familienrechtlich volle Gleichstellung, nur die Ehe ist nicht erlaubt. Das ergibt doch keinen Sinn.“

Die Befürworter wünschen sich jedenfalls eine solche Abstimmung und sind sich sicher, dass das Ergebnis in Österreich ähnlich positiv wie in Irland ausfallen würde.

Wiener Wiesn abgesagt

Risiko laut Veranstalter zu hoch

Zutrittstests auch im Wiener Prater

Das verlangen Fahrgeschäfte

Vakzin in Tablettenform?

Das plant Pfizer

"Kampf zurück zur Normalität"

19. Mai für Kurz als Start

Niedrigster Wert seit 8 Monaten

Corona-Neuinfektionen

Mit Hammer auf Kopf geschlagen

Wieder Gewalt an Frau

Mann (69) stirbt nach Impfung

Tragischer Fall in Ennepetal (D)

Gestohlenes Auto entdeckt

Krasser Zufall in Wien