Homosexualität amoralisch?

(04.11.2013) Empörung herrscht nach den jüngsten Aussagen eines Team-Stronach-Politikers. Der Nationalratsabgeordnete und Arzt, Marcus Franz, kritisiert im Profil-Interview unter anderem Frauen, die keine Kinder bekommen wollen. Ebenfalls ein Dorn im Auge sind ihm offenbar Demos von Schwulen und Lesben in Großstädten. Wie bei Affen oder Hunden sei Homosexualität eine genetische Anomalie, so Franz. Skandalös findet diese Aussagen der Präsident der Ärztekammer, Thomas Szekeres:

*‚Das, was er hier gesagt hat, ist inakzeptabel, besonders für jemanden, der als Vorbild in der Gesellschaft dienen sollte. Er sollte reflektieren, was er hier gesagt hat und sich öffentlich für seine Aussagen entschuldigen.‘

Marcus Franz hat seine Aussagen heute in einer Presseaussendung relativiert. Er sagt, er sei klar gegen jede Form der Diskriminierung.

Bald keine Windeln mehr

Notstand in China befürchtet

Ibiza Lockvogel geleakt

Fotos von "Oligarchennichte"

Frauenwitz auf Lokal-Rechnung

löst hitzige Debatte im Netz aus

Tod von Afroamerikaner

Polizeigewalt entsetzt die USA

Alm-Brand: Kein Handyempfang

Abstieg ins Tal zu Feuerwehr

Slowenien: Was ist mit Grenze?

Bürgermeister fordern Öffnung

Pingeliges Essen bei Kindern

wächst sich nicht immer raus

Mega-Wirbel um Poolparty

Krasses Video aus den USA