Hooligans: Alkoholverbot geplant

Faust Gewalt Frau 611

(14.06.2016) Was tun gegen Hooligans? Die Fußball-EM in Frankreich wird von schweren Ausschreitungen überschattet. Nach den brutalen Szenen zwischen Engländern und Russen in Marseille, haben sich auch polnische, nordirische, deutsche und ukrainische Hooligans Gefechte geliefert. Frankreich sucht fieberhaft nach Lösungen und denkt jetzt lautstark über ein Alkoholverbot in den Host-Citys nach – und zwar an den Spieltagen und am Tag davor.

Laut Experten bringt das wenig: Wenn Hooligans Ausschreitungen planen, brauchen sie dafür keinen Alkohol, sagt Michael Niederer vom Österreichischen Teamfanclub Pielachtal:
“Hooligans holen sich ihren Kick auch ohne Alkohol. Sie verabreden sich bereits Wochen zuvor, sie haben es also fix eingeplant, dass sie sich an diesem oder jenem Tag schlichtweg eine reinhauen wollen. Abgesehen davon: Wer sich betrinken will, wird auch Möglichkeiten finden.“

CoV-Tests beim Hausarzt?

Widerstand in Arztpraxen

Rekordanstieg: Neuinfektionen

weltweit!

Ist Maddie tot?

Angeblich gibt es Beweise

WTF? Frau twerkt auf Sarg

Ihr Ernst?

3 Tage im Container im Meer

Mann überlebt!

Neue Sperrstunde im Westen

Lokale schließen um 22 Uhr

Lebende Kätzchen im Müll

einfach weggeworfen!

Niederländische Reisewarnung

für Wien und Innsbruck