Horror-Fotos gegen Zigaretten?

(05.03.2015) Halten uns Horror-Fotos auf Zigarettenpackungen vom Rauchen ab? In kaum einem anderen Land gibt es so viele junge Raucher wie in Österreich. Laut aktuellen Zahlen hat jeder zweite 15-Jährige bereits einmal geraucht. Jeder vierte Teenager greift mindestens einmal pro Woche zur Zigarette. Und es rauchen mehr Mädchen als Burschen. In Irland sollen Schockbilder und riesige Warnhinweise auf einheitlichen Zigarettenpackungen für weniger Raucher sorgen. Heimische Experten sind skeptisch.

Unbedingt abschrecken werden Horror-Bilder Raucher nicht, aber es würde trotzdem Sinn machen, so Suchtexperte Kurosch Yazdi:
“Da grundsätzlich die Zigarettensucht die gefährlichste Sucht überhaupt ist, macht das Sinn. Es sterben jährlich viel mehr Menschen an Zigarettensucht als an Heroin. Auch wenn nur wenige Menschen durch Schockbilder das Rauchen sein lassen würden, wäre es trotzdem ein Versuch wert.“

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie

Weniger Impfstoff

Pfizer kürzt Lieferung

Mann bekommt neue Arme

Premiere in der Medizin