Horror in US-Kleinstadt

(28.07.2014) Horror in San Clemente im US-Bundesstaat Kalifornien! Mehrere Familien haben vor ihren Häusern Porzellanpuppen gefunden. Gruselig daran: Die Puppen sehen den Töchtern ähnlich. Die alarmierte Polizei ist tagelang im Dunkeln getappt. Die Eltern wollten ihre Töchter aus Angst, dass ein Kinderschänder sein Unwesen treiben könnte, gar nicht mehr außer Haus lassen.

Lesslie Linstra, eine besorgte Mutter, sagt in einem Fernsehinterview:
‚Wir sagen ihnen, dass sie nicht mit Fremden mitgehen, aufeinander aufpassen und niemanden zur Tür hereinlassen sollen '. Wir wissen nicht, was wir davon halten sollen, es ist furchtbar, wenn du nicht weißt, ob und von wem du beobachtet wirst.‘

Inzwischen hat sich der Fall aufgeklärt: Eine Frau hat sich bei der Polizei gemeldet. Sie hat ihre Puppensammlung aufgelöst und wollte den Mädchen eine Freude machen.

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut