Horror in US-Kleinstadt

Horror in San Clemente im US-Bundesstaat Kalifornien! Mehrere Familien haben vor ihren Häusern Porzellanpuppen gefunden. Gruselig daran: Die Puppen sehen den Töchtern ähnlich. Die alarmierte Polizei ist tagelang im Dunkeln getappt. Die Eltern wollten ihre Töchter aus Angst, dass ein Kinderschänder sein Unwesen treiben könnte, gar nicht mehr außer Haus lassen.

Lesslie Linstra, eine besorgte Mutter, sagt in einem Fernsehinterview:
‚Wir sagen ihnen, dass sie nicht mit Fremden mitgehen, aufeinander aufpassen und niemanden zur Tür hereinlassen sollen '. Wir wissen nicht, was wir davon halten sollen, es ist furchtbar, wenn du nicht weißt, ob und von wem du beobachtet wirst.‘

Inzwischen hat sich der Fall aufgeklärt: Eine Frau hat sich bei der Polizei gemeldet. Sie hat ihre Puppensammlung aufgelöst und wollte den Mädchen eine Freude machen.

Zahnpasta in der Vagina?

Gefährlicher Trend!

Achtung: E-Mail Betrugsmasche!

Polizei warnt User

Rauchverbot: Keine Ausnahme

Nachtgastro scheitert vor VfGH

Aniston: Erstes Insta-Pic

Es regnet Millionen Likes

Neuer Trend auf Pornhub

Keine Gesichter mehr

Fast blind durch Kontaktlinse

Hygiene: Sei nicht schlampig

Familie neun Jahre im Keller

Neue Details

Knast für Mafia-Waffenhändler

Kärntner belieferten Camorra