Horror in US-Kleinstadt

(28.07.2014) Horror in San Clemente im US-Bundesstaat Kalifornien! Mehrere Familien haben vor ihren Häusern Porzellanpuppen gefunden. Gruselig daran: Die Puppen sehen den Töchtern ähnlich. Die alarmierte Polizei ist tagelang im Dunkeln getappt. Die Eltern wollten ihre Töchter aus Angst, dass ein Kinderschänder sein Unwesen treiben könnte, gar nicht mehr außer Haus lassen.

Lesslie Linstra, eine besorgte Mutter, sagt in einem Fernsehinterview:
‚Wir sagen ihnen, dass sie nicht mit Fremden mitgehen, aufeinander aufpassen und niemanden zur Tür hereinlassen sollen '. Wir wissen nicht, was wir davon halten sollen, es ist furchtbar, wenn du nicht weißt, ob und von wem du beobachtet wirst.‘

Inzwischen hat sich der Fall aufgeklärt: Eine Frau hat sich bei der Polizei gemeldet. Sie hat ihre Puppensammlung aufgelöst und wollte den Mädchen eine Freude machen.

Rom: 600 Infizierte aus Ausland

Gefälschte Tests

Felssturz in Bärenschützklamm

zwei Todesopfer

KNTN: Maskenpflicht am Abend

zwischen 21 und 02 Uhr

Reisewarnung für Rumänien & Co

Strengere Grenzkontrollen

Folterkammer entdeckt

in den Niederlanden

Monster-Fledermaus schockt Netz

Fake?

Grazer Supermarkt: Schüsse

Drei Verletzte

Mit Baby im Arm überfallen

Junge Mutter daheim ausgeraubt