Horror-Insta-Mami

Instagram611

Können wir uns darauf einigen, dass Mamis auf Instagram etwas komisch sind? Seitdem Kinder ihre Mütter davon überreden konnten, sich die Foto-App runterzuladen, ist Instagram voll mit verwackelten Bildern aus dem Familienurlaub.

Was diese Insta-Mami jetzt aber gemacht hat, wirst du nicht fassen können!

Horror-Insta-Mami 2

Die US-Amerikanerin Katie Bower ist Lifestyle-Bloggerin.
Immer wieder postet sie Fotos von ihren 5 Kindern, die alle noch nicht mal im Teenager-Alter angekommen sind.

An seinem sechsten Geburtstag gibt es für Sohn Weston ein Happy Birthday-Posting für ihre über 53.000 Follower.
Allerdings, löst Insta-Mutti Katie damit einen so krassen Shitstorm aus, dass sie das Posting entfernen muss!

Horror-Insta-Mami 3

Bloggerin Katie Bower schreibt:
„Instagram hat meinen Kleinen nie gemocht und es hat mich innerlich gekillt. Seine Fotos haben nie so viele Likes bekommen wie die der anderen. Es wurde nie kommentiert. Statistisch gesehen, ist er bei euch da draußen nicht so beliebt wie meine anderen Kids.“

Wie krass ist das denn?

Und es geht noch weiter…

Horror-Insta-Mami 4

Insta-Mami Katie hofft außerdem sehr, dass dieses Defizit an Likes nicht an ihrem Sohn Weston liegt, sondern, dass sie Schuld daran ist, wie sehr ihre Follower den Kleinen vernachlässigen.

Sie wünscht ihrem Sohn alle Liebe der Welt und fordert deshalb ihre Community auf, dass ihm alle Likes und Kommentare schenken sollen.

„Ich richte ihm das dann aus“, schreibt Katie Bower dazu!

Diese krassen Reaktionen aufs Posting hat sich die Blogger-Mami damit wohl nicht erwartet…

Horror-Insta-Mami 5

Ein riesen Shitstorm wird ausgelöst! Ihr Postfach ist voll mit schlimmen Nachrichten…

Verständnislosigkeit unter ihren Followern: wie kann man nur so etwas über das eigene Kind sagen?

Katie löscht das Posting und veröffentlicht daraufhin eine verheulte Insta-Story, bei der sie sich versucht, zu rechtfertigen. „So war das alles nicht gemeint!“

Zu spät…

Horror-Insta-Mami 6

Buzzfeed Autorin *Stephanie McNeal hat das Posting schon entdeckt und twittert fassungslos darüber.

Und sie ist nur eine von vielen, die sich zu Blogger-Mami Katie Bowers unfassbaren Worten äußert…

Schoko-Osterhase zu sexy

Nichts für Supermarktregale

Amazon Prime: Geld retour?

AK-Klage erfolgreich

Megafight nach YouTuber-Streit

Hunderte Fans prügeln sich

GOT-Star beinahe gestorben

2 Gehirn-OPs überlebt

Boeing: Fehlende Warnlampe

Haben Airlines etwa gespart?

Kein Gurt: Verbrecher gefasst

Richtig blöd gelaufen