Horror-Krebszahlen wegen CoV

1 Million Fälle unentdeckt

(14.12.2021) Corona sorgt indirekt für Horror-Krebszahlen! Laut eines EU-Reports dürften seit Beginn der Corona-Pandemie rund eine Million Krebsfälle unentdeckt geblieben sein. Wegen der großen Verunsicherung zu Beginn und wegen der zahlreichen Lockdowns haben viele auf die so wichtigen Vorsorgeuntersuchungen gepfiffen. Das ist verheerend, denn gerade die Früherkennung ist für Krebspatienten meist entscheidend.

Also bitte sei nicht nachlässig, appelliert Krebshilfe-Präsident Paul Sevelda:
"Man soll bitte alle Früherkennungsuntersuchungen wahrnehmen. Egal ob Mammographie, ob Darmspiegelung, wenn man Symptome bemerkt - man darf nicht zögern. Die Arztpraxen und Spitäler sind sicher, man soll nicht aus Angst vor einer Corona-Ansteckung auf diese Gesundheits-Checks verzichten."

(mc)

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz

15 Mal mehr für Strom!

Preisschock für Kunden