Video: Horror-Liftfahrt in Chile

(10.06.2014) Nach diesem Video nimmst du künftig lieber die Treppe. Für einen 31-jährigen Chilenen ist die Liftfahrt in seiner Heimat zum Höllentrip geworden. Wie aus dem Nichts macht sich der Aufzug selbstständig und rast mit offener Tür und über 80 km/h 31 Stockwerke nach oben. Der Lift kracht schließlich ins Dach, der Chilene wird dabei schwer verletzt. Heimische Experten haben sich das Video angesehen.

Thomas Maldet, Aufzugstechnik-Experte beim TÜV Austria:
“Es dürfte sich um einen Getriebebruch handeln. Da sich nur eine Person in dem Lift aufgehalten hat, ist der Fahrkorb leichter als das Gegengewicht – daher kracht der Lift nach oben. In Österreich haben wir allerdings zahlreiche Sicherheitsmechanismen, die sowohl den Absturz als auch das Hochschießen des Fahrstuhls verhindern.“

Mann auf Autobahn vergessen

Wegen einer Raucherpause

83-Jährige verhindert Einbruch

Zwickt Finger des Täters ein

Mars-Mission in Gefahr?

Weltraum schadet Gehirn

X-Factor kehrt zurück!

Mit Jonathan Frakes

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma