Video: Horror-Liftfahrt in Chile

(10.06.2014) Nach diesem Video nimmst du künftig lieber die Treppe. Für einen 31-jährigen Chilenen ist die Liftfahrt in seiner Heimat zum Höllentrip geworden. Wie aus dem Nichts macht sich der Aufzug selbstständig und rast mit offener Tür und über 80 km/h 31 Stockwerke nach oben. Der Lift kracht schließlich ins Dach, der Chilene wird dabei schwer verletzt. Heimische Experten haben sich das Video angesehen.

Thomas Maldet, Aufzugstechnik-Experte beim TÜV Austria:
“Es dürfte sich um einen Getriebebruch handeln. Da sich nur eine Person in dem Lift aufgehalten hat, ist der Fahrkorb leichter als das Gegengewicht – daher kracht der Lift nach oben. In Österreich haben wir allerdings zahlreiche Sicherheitsmechanismen, die sowohl den Absturz als auch das Hochschießen des Fahrstuhls verhindern.“

"Schneewittchen" wird real!

Mit toller Hauptdarstellerin

Flitzer mit Regenbogenfahne

Aufregung bei EM-Spiel

Hafturlaub!

Serienstar aus Haft entlassen

Blaualgen-Alarm in Kärnten

Gefahr für Mensch und Tier

UK: Warnung auch für Geimpfte

Weltärzte-Chef schlägt Alarm

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert