Horror: Mann will Ex anzünden

(17.07.2018) Horrorszenen im steirischen Bezirk Murau. Ein 51-Jähriger lauert seiner Ex-Freundin in deren Wohnung auf, überschüttet sie mit Benzin und versucht sie anzuzünden. Zum Glück versagt das Feuerzeug, die Frau kann flüchten. Daraufhin zündet sich der Mann selbst an und läuft mit brennendem Oberkörper ins Freie.

Fritz Grundnig von der steirischen Polizei:
“Zwei Passanten haben den Brand gelöscht, der Mann hat aber lebensgefährliche Brandverletzungen erlitten. Er befindet sich im Krankenhaus. Die Frau ist zum Glück unverletzt geblieben.“

Brasilien: Attacken auf Affen

misshandelt und vergiftet

Energie um 45 % teurer!

Im Vergleich zum Vorjahr

Erste Impf-Entschädigungen

Bisher 7 Fälle bewilligt

Kämpfe rund um AKW!

Ukr: Sorge um Saporischschja

Trump-Razzia durch FBI

Ging es um Atomwaffen?

Achterbahnunfall im Legoland!

31 Menschen verletzt

Wolfseltern-Abschuss: Anzeige

"Welpen würden verhungern"

Kärntner Wirt verletzt Gäste

bei Messerattacke