Horror: Ratten-Attacke im Bett!

(09.09.2017) Eine absolute Horror-Vorstellung: Ein Mädchen aus Frankreich wurde von Ratten attackiert! Die querschnittsgelähmte 14-Jährige ist nachts im eigenen Bett gleich von einer ganzen Horde angefallen worden. Aufgrund ihrer Lähmung konnte sich das Mädchen aber nicht wehren! Ihr Vater Jerome hat sie dann am Morgen in einer Blutlacke gefunden, wie er zum französischen Radiosender La Voix sagt:
"Als ich schlafen gegangen bin, hab ich noch einmal nach ihr gesehen - da war noch alles in Ordnung. Dann bin ich in's Bett. Und als ich am nächsten Tag aufgewacht bin, hab ich dann die furchtbare Entdeckung gemacht."

Das Mädchen hat insgesamt 225 Bisswunden erlitten und wurde mit Verletzungen im Gesicht, am Hals und an den Beinen ins Spital gebracht. Ihr Vater will jetzt den Wohnungseigentümer klagen.

volle Kindergärten

trotz lockdown!

"Brauchst du Hilfe?"

Bub vor Prügel-Eltern gerettet

Kaffee im Flugzeug?

Stewardess warnt vor Heißgetränken

Unglaublich, aber wahr!

Berlins verrückteste Babynamen

No Angels vor Comeback

Heißes Gerücht

Medien: Alaba zu Real

Vater dementiert

Details nach Mord in OÖ

Tiefer Hass auf Ehefrau

FFP2-Masken: Mehrmals tragen?

Tragedauer entscheidend