Horror: Ratten-Attacke im Bett!

(09.09.2017) Eine absolute Horror-Vorstellung: Ein Mädchen aus Frankreich wurde von Ratten attackiert! Die querschnittsgelähmte 14-Jährige ist nachts im eigenen Bett gleich von einer ganzen Horde angefallen worden. Aufgrund ihrer Lähmung konnte sich das Mädchen aber nicht wehren! Ihr Vater Jerome hat sie dann am Morgen in einer Blutlacke gefunden, wie er zum französischen Radiosender La Voix sagt:
"Als ich schlafen gegangen bin, hab ich noch einmal nach ihr gesehen - da war noch alles in Ordnung. Dann bin ich in's Bett. Und als ich am nächsten Tag aufgewacht bin, hab ich dann die furchtbare Entdeckung gemacht."

Das Mädchen hat insgesamt 225 Bisswunden erlitten und wurde mit Verletzungen im Gesicht, am Hals und an den Beinen ins Spital gebracht. Ihr Vater will jetzt den Wohnungseigentümer klagen.

Oder: Fischsterben

Ursache weiter unklar

Scheidung bei Klitschkos

Nach 26 Jahren Ehe

Katrin Beierl hat Schlaganfall

Bob-Star: "Ich bin raus"

4-Jähriger überrollt

Von Straßenwalze getötet

Leiche im Koffer

Nach Versteigerung entdeckt

Explosionen auf der Krim

Russische Badegäste fliehen

11-Jährige stürzt ab

NÖ: 15 Meter über Felswand

Waldbrände in Europa

Rimini, Sizilien, Portugal