Horror-Waldbrand schockt Portugal

(18.06.2017) Es ist der schlimmste Waldbrand in Portugal seit Jahrzehnten. Portugal steht unter Schock! In einem Naturschutzgebiet 200 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Lissabon ist das Feuer ausgebrochen. Die Opferzahl hat sich binnen weniger Stunden mehr als verdoppelt. Über 60 Tote und dutzende Verletzte gibt es mittlerweile. Viele Menschen sterben auf der Flucht in ihren Autos – von Flammen umzingelt.

Die Löscharbeiten werden durch den starken Wind erschwert. Laut Augenzeugen sind die Einsatzkräfte vor Ort völlig überfordert. Hilfe kommt auch aus der EU: Löschflugzeuge aus Frankreich und Spanien sind im Einsatz.

Der portugiesische Premierminister Antonio Costa zeigt sich über die Brand-Katastrophe schockiert, er sagt im portugiesischen TV:
"Das ist sicher die schlimmste Tragödie, die wir in den letzten Jahren durch einen Waldbrand in Portugal erlebt haben."

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel