Horrorcrash auf A11

(09.12.2013) Tödlicher LKW-Unfall auf der A11 in Kärnten. Ein Trucker kracht aus ungeklärter Ursache bei der Einfahrt in den Karawankentunnel in eine Betonsäule. Der LKW durchbricht nicht nur die Säule, sondern auch ein Brückengeländer. Der Lenker dürfte auf der Stelle tot gewesen sein. Das Führerhaus des Sattelschleppers hängt jetzt über die Brücke, dort geht es rund 25 Meter in die Tiefe. Asfinag-Sprecher Hannes Zausnig:

„Wir versuchen derzeit den LKW zu bergen, anschließend müssen wir natürlich die Schäden an der Tunnelsäule beheben. Die Autobahn bleibt mindestens bis heute Abend gesperrt.“

Drahtzieher: Ibiza-Video

Verfahren eingestellt

Mädchen fällt 2x aus Fenster

Im Abstand von 3 Tagen

Mistelbach: Motorradunfall

Ehepaar tödlich verunglückt

Wachmann mit Zelt entsorgt

Bagger räumt Festival

Hitzewelle belastet

auch unsere Wohnqualität

Unwetter: Vermisster lebt

1 Todesopfer nach Unwetter

Radtour endet im Christophorus

11-Jähriger schwer verletzt

Sommerwelle rollt übers Land

Corona: 12.509 Neuinfektionen