Horrorcrash auf Piste: Skifahrer tot

(17.02.2017) Während des Rettungseinsatzes in einen tödlichen Unfall verwickelt. Drama auf der Reiteralm in Schladming! Ein Rettungshelfer ist am Pistenrand mit seinem Motorschlitten unterwegs zu einem verunglückten Skifahrer. Er hat dabei die Drehleuchte und das Signaltonhorn aktiviert, um auf sich aufmerksam zu machen. Trotzdem sieht ihn ein 49-jähriger Skifahrer offenbar zu spät. Der Mann kracht mit voller Wucht in das Fahrzeug.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Der Rettungshelfer und andere Skifahrer haben sofort erste Hilfe geleistet. Der Mann ist mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. Dort ist er allerdings seinen inneren Verletzungen erlegen.“

Die ganze Storyliest du auch in der heutigen Steiermark-KRONE und auf krone.at

Alm-Brand: Kein Handyempfang

Abstieg ins Tal zu Feuerwehr

Slowenien: Was ist mit Grenze?

Bürgermeister fordern Öffnung

Pingeliges Essen bei Kindern

wächst sich nicht immer raus

Mega-Wirbel um Poolparty

Krasses Video aus den USA

Bub von Bären verfolgt

Junge bewahrt die Nerven

Maske auf der Straße entsorgt

500 Euro Strafe

CoV-2 Welle nimmt in Chile stark zu

Fast 5000 Neuinfektonen über Nacht

Bankräuber telefoniert mit Mom

während der Geiselnahme