Horrorcrash: Auto in Vollbrand

(21.08.2018) Lebensrettung nach einem Horror-Unfall im steirischen Bezirk Voitsberg. Ein 38-Jähriger kracht mit seinem Auto in einen Baum, der Wagen beginnt zu brennen. Die Beifahrerin kann sich noch selbst befreien, der Unfalllenker bleibt aber eingeklemmt. Ein 33-jähriger Augenzeuge zögert zum Glück keine Sekunde und zieht den Fahrer aus dem brennenden Wrack.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Der Unfall ist direkt bei einem Waldgebiet passiert. Zwei Bäume haben bereits zu brennen begonnen. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, um einen flächendeckenden Waldbrand zu verhindern.“

Kampf gegen Hass im Netz

Strafen für Soziale Netzwerke

Assistierter Suizid ab 2022

Nur für schwerkranke Menschen

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei

Ausreisekontrollen in NÖ

Melk und Scheibbs betroffen!

"Die Ibiza Affäre"

Fall von Strache - verflmt

Trump Netzwerk gehackt

von Anonymous

Achtung vor falschen Taxis!

Lenker ohne Berechtigung