Hotel: 14-Jährige vergewaltigt

in Urlaubsparadies

(19.08.2019) Schrecklicher Vorfall im Urlaubsparadies! Es sollte ein traumhafter und unvergesslicher Urlaub auf der Insel Korfu werden. Vergessen wird ein 14-jähriges Mädchen diesen Urlaub sicher nicht, aber leider wegen eines tragischen Ereignisses.

Eine Familie aus Großbritannien macht Urlaub auf Korfu. Laut der britischen Tageszeitung „The Sun“ ist die 14-Jährige im Hotel vergewaltigt worden. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen Hotelangestellten. Passiert ist das Ganze in Dassia im Osten der Insel. Der Hotelangestellte, ein 32-jähriger Mann aus Albanien, soll zeitig in der Früh über das Mädchen hergefallen sein.

Am nächsten Tag haben die Eltern der 14-Jährigen die Polizei gerufen. Der mutmaßliche Täter hat laut der „The Sun“ die Tat bereits gestanden. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Spitalskapazitäten stehen

"Erste Etappe erreicht"

Ostern: Berge tabu!

Bergretter bitten um Disziplin

Bis zu 67.400 Infizierte in Ö

Studie zeigt Dunkelziffer

Schüsse bei Verfolgungsjagd

18-Jähriger rast davon

Waldbrandgefahr hoch wie nie

"Glasscherbe reicht schon"

Bizzare Verfolgungsjagd

Corona-Verdächtiger flüchtet

Ostergeschenke online: Achtung

Tipps für sicheren Einkauf

Bald keine Kondome?

wegen Corona