Hotel: 14-Jährige vergewaltigt

in Urlaubsparadies

(19.08.2019) Schrecklicher Vorfall im Urlaubsparadies! Es sollte ein traumhafter und unvergesslicher Urlaub auf der Insel Korfu werden. Vergessen wird ein 14-jähriges Mädchen diesen Urlaub sicher nicht, aber leider wegen eines tragischen Ereignisses.

Eine Familie aus Großbritannien macht Urlaub auf Korfu. Laut der britischen Tageszeitung „The Sun“ ist die 14-Jährige im Hotel vergewaltigt worden. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen Hotelangestellten. Passiert ist das Ganze in Dassia im Osten der Insel. Der Hotelangestellte, ein 32-jähriger Mann aus Albanien, soll zeitig in der Früh über das Mädchen hergefallen sein.

Am nächsten Tag haben die Eltern der 14-Jährigen die Polizei gerufen. Der mutmaßliche Täter hat laut der „The Sun“ die Tat bereits gestanden. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden