Hotel von Lawine getroffen

Gewaltige Schneemassen!

(15.01.2019) Mega-Lawinenabgang in Ramsau in der Obersteiermark! Heute Nacht sind in der Gemeinde am Dachstein gewaltige Schneemassen abgegangen. Die Lawine soll ein Hotel getroffen und auch schwer beschädigt haben. Entgegen erster Meldungen ist das Hotel zuvor nicht evakuiert worden. 60 Menschen sollen aber mit dem Schrecken davon gekommen sein, es soll keine Verletzte geben.

Ernst Fischbacher, Bürgermeister von Ramsau:
“Man kann sich das kaum vorstellen, aber es sind da wirklich unglaubliche Schneemassen heruntergekommen. Der Schnee liegt meterhoch auf unserem Dorfplatz, es ist kein schönes Bild momentan.“

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty

Kontrollen im Privatbereich?

Anschober ist dagegen

Warnung vor Fake-Cops

Geld für "Corona-Behandlung"