Hotel will nur schlanke Gäste

Ist das Diskriminierung?

(06.06.2020) Für Mega-Wirbel im Netz sorgt derzeit ein Hotel in Cuxhaven in Deutschland. Dicke Menschen sind dort nicht willkommen. Auf der Hotelhomepage heißt es: "Aus Haftungsgründen weisen wir darauf hin, dass das Interieur für Menschen mit einem Körpergewicht von mehr als 130 kg nicht geeignet ist."

Hotelbesitzerin Angelika Hargesheimer sagt zum Portal „butenunbinnen.de“: „Sie haben ja unten die Designerstühle gesehen, das sind richtige Klassiker. Wenn sich da eine Person von über 130 Kilogramm draufsetzt, die sitzt da mit einer Pobacke drauf und der Stuhl hält das auch nicht lange aus. Ich möchte aber ein Designer-Hotel haben, also ich möchte schöne Möbel haben – und nicht so Eiche brutal.“

Viele User sind empört und sprechen von Diskriminierung. Es gibt einen regelrechten Shitstorm gegen das Haus. Rechtlich gesehen handelt es sich um keine Diskriminierung, da Übergewicht im deutschen Antidiskriminierungsgesetz nicht erfasst wird. Experten fordern nun eine entsprechende Änderung.

(gs)

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen