Mädchen bekommt Baby

Mithilfe von Youtube!

(29.10.2021) Im Bundestaat Kerala in Indien hat ein 17-jähriges Mädchen ihr Baby mithilfe eines YouTube Videos zur Welt gebracht! Sie sah sich ein Tutorial an, wie man die Nabelschnur bei einem Neugeborenen abtrennt. Das Mädchen konnte die Schwangerschaft bis zur Geburt vor ihren Eltern verstecken.

In Indien ist Sex vor der Ehe ein ganz großes Tabu. Wie konnte sie also eine Schwangerschaft vor ihren Eltern verheimlichen? Ein Polizeisprecher sagt der Zeitung „India Today“, dass die 17-Jährige ihr Zimmer einfach nicht mehr verlassen hat und ihren Eltern glaubwürdig versichert hat, dass sie nur noch Online-Unterricht hat. Die Eltern haben erst von dem Enkelkind erfahren, als sie schon die Schreie aus dem Zimmer gehört hätten.

Der Vater des Kindes (21) wurde festgenommen, da er Geschlechtsverkehr mit einer Minderjährigen hatte. Aus diesem Grund suchen sich auch viele junge, schwangere Mädchen in Indien keine Hilfe. Stattdessen gibt es oft unsichere und auch manchmal tödliche Abtreibungen ohne ärztliche Hilfe für die jungen Frauen. (MW)

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz