Hubschrauber-Absturz

Sechs Todesopfer

(23.06.2022) Tragisches Unglück im US-Staat West Virginia. Dort sind beim Absturz eines Hubschraubers alle sechs Insassen ums Leben gekommen. Der Chef der Rettungsteams, Ray Bryant, sagte dem Fernsehsender WSAZ, dass noch nicht geklärt sei, warum der Helikopter vom Typ Bell UH-1B verunglückt ist. Die nationale Behörde für Transportsicherheit kündigte an, ein Team von Ermittlern zum Unglücksort zu schicken. Der Hubschrauber war für Touristenflüge genutzt worden.

Eine Bewohnerin aus der Unglücks-Region sagte dem Sender WSAZ, sie habe die Rettungsteams gerufen und sei dann zum Absturzort gelaufen. Dort habe sie den brennenden Hubschrauber gesehen. Der Hubschrauber Bell UH-1B wurde in den 1950er-Jahren entwickelt und vom US-Militär in großem Stil im Vietnam-Krieg eingesetzt.

(fd/apa)

Mit Bein unter Rasenmäher

Vierjährige schwer verletzt

USA: 2 Mädchen tot!

Gefährliche TikTok Challenge

80-Jährige überfallen

Fall nach Jahren geklärt

10.500€ Wasser-Rechnung

Wasserhahn läuft zwei Monate

Italien: Heißestes Jahr!

Niederschläge halbiert

Rekord bei EuroMillionen

230 Millionen Euro im Topf

Johnson will nicht zurücktreten

Premier stark angeschlagen

Wien: Wieder Maskenpflicht?

Bald im Supermarkt & Co.