Huch: Hund bringt Frauchen Penis

(05.10.2017) Ach, du Schreck! An einem Strand im Südwesten Englands bringt ein Hund seinem Frauchen einen Penis. Der Hund tollt im Sand herum und hat plötzlich etwas in der Schnauze. Die Frau denkt zuerst, es ist ein toter Vogel. Als der Hund das Ding fallen lässt, der Schock: Es ist ein Penis samt Hoden.

Die Frau ruft sofort die Polizei. Was dann passiert ist, liest du auf der nächsten Seite …

Huch: Hund bringt Frauchen Penis 2

Bei dem Penis kann nicht ausgeschlossen werden, dass er von einem Menschen stammt. Die Polizei hat deshalb sofort den Strand gesperrt und abgesucht, ob sich dort vielleicht noch weitere menschliche Körperteile befinden, aber nichts gefunden.

Bleibt die Frage: Woher kommt der Penis? Möglicherweise ist es aus dem Meer angespült worden. Vermutlich wird dieses Rätsel aber für immer ungelöst bleiben.

In der Nähe des Strandes hat sich ein weiterer Penis-Vorfall angespielt. Mehr Infos auf der nächsten Seite!

Huch: Hund bringt Frauchen Penis 3

In Bristol, ebenfalls im Südwesten Englands, hat ein vermutlich geisteskranker Mann (56) seinen Mitbewohner erstochen und dann der Leiche auch noch den Penis abgeschnitten. Unlängst hat der Prozess gegen ihn begonnen.

Da in diesem Fall der abgeschnittene Penis sichergestellt werden konnte, gibt es keinen Zusammenhang mit dem Penis-Fund am Strand.

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten

So viel Schnee in Dornbirn

"Bitte bleibt daheim!"

Wien: Impfanmeldung startet

Jeder kann sich registrieren

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte