Weiterer Penis-Vorfall in Bristol

In Bristol, ebenfalls im Südwesten Englands, hat ein vermutlich geisteskranker Mann (56) seinen Mitbewohner erstochen und dann der Leiche auch noch den Penis abgeschnitten. Unlängst hat der Prozess gegen ihn begonnen.

Da in diesem Fall der abgeschnittene Penis sichergestellt werden konnte, gibt es keinen Zusammenhang mit dem Penis-Fund am Strand.

site by wunderweiss, v1.50