Hund am Adventmarkt? Nein!

Lärm, Gedränge, Stress

(02.12.2019) Endlich Dezember, endlich Advent – die Christkindlmarkt-Saison ist jetzt also voll angelaufen. Doch Tierschützer schlagen Alarm. Bei einem Lokalaugenschein am Wiener Rathausplatz hat man innerhalb einer Stunde 14 Hunde gezählt. Viele Hundebesitzer nehmen also ihren Vierbeiner mit ins Gedränge – und das ist für die Tiere der blanke Horror.

Ein Hund hat am Adventmarkt einfach nichts verloren, sagt auch Hundetrainer Sascha Steiner:
„Warum tut man seinem geliebten Hund das an? Tausende Menschen, viel Lärm, Gedränge – es ist eine Reizüberflutung für das Tier. Dazu kommen dann oft noch viele Betrunkene. Da passiert es schnell, dass jemand auf den Hund drauftritt. Das soll man dem Vierbeiner einfach nicht antun.“

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?