Hund attackiert Besitzerin

Drama in Unterschützen im Burgenland: Eine Pensionistin stolpert über ihren eigenen Hund und wird von dem Tier attackiert. Ein Nachbar der Frau wird zum Lebensretter.

Karl Grammer von der Burgenland-Krone:
„Der Nachbar eilt der Frau zur Hilfe. Er wehrt mit Faustschlägen und Tritten die Attacken des Hundes ab. Es gelingt ihm, das Tier in eine Werkstatt einzusperren.“

Die 82-Jährige erleidet tiefe Wunden. Ob sie den Hund behalten wird, steht noch nicht fest.

Flugverspätung wegen Bienen

"Summ, summ, summ"

Gabalier: Beziehungs-Aus!

Emotionale Reaktionen im Netz

Wiener von Auto überrollt

Er ist auf der Straße gelegen

Sohn sticht Mutter nieder

Bluttat in Vorarlberg

Datenverbrauch killt Klima

4k und Autoplay verheerend

Überfall am Kirtag

Zeugen gesucht

Hofer offiziell FPÖ-Chef

Mit 98,25 % gewählt

Viele Wildschweine

Wiener flüchtet auf Baum