Hund attackiert Herrchen

Bisse an Armen und Beinen

(28.06.2021) Warum geht ein Hund auf sein Herrchen los? In Nassereith ist jetzt ein junger Tiroler schwer verletzt worden. Als der 20-Jährige seinen eingezäunten Garten betreten hat, ist er plötzlich von seinem 3-jährigen Pitbull-Mischling attackiert worden. Der Hund hat seinem Besitzer dabei mehrmals in die Arme und Beine gebissen.

Bernhard Gruber von der Polizei Tirol:
"Andere Personen haben dem Mann geholfen, der Hund konnte zurückgerissen und mit einer Leine und einem Maulkorb gesichert werden. Der 20-Jährige ist mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert worden."

Die Hintergründe des Vorfalls sind unklar. Der 20-Jährige soll den Hund aber seit etwa einem Monat bei sich haben. Das Tier dürfte aus Rumänien stammen und von einer Tierschutzorganisation vermittelt worden sein.

(mc)

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle

Bitte aussteigen: Züge zu voll

Ärger bei Bahnfahrern

Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?