Hund beißt Frau ins Gesicht

Burgenländerin schwer verletzt

(22.02.2019) Gefährlicher Hundebiss im Burgenland!

Eine 27-Jährige wird in Weppersdorf im Bezirk Oberpullendorf von einem Bulldoggen-Rüden attackiert. Die Frau ist gerade bei dem 26-jährigen Hundebesitzer zu Besuch, als es zu dem tragischen Zwischenfall kommt. Sie spielt mit dem Tier. Der Hund stellt sich dabei auf die Hinterbeine, sie bewegt sich auf ihn zu und plötzlich beißt ihr die Bulldogge ins Gesicht.

Die 27-Jährige ist schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins AKH Wien gebracht worden. Das 16 Monate alte Südafrikanische Bulldoggenmännchen ist daraufhin sofort zum Tierarzt gebracht worden. Laut Untersuchungen gibt es keine Hinweise auf Krankheiten.

Omikron-Variante in Deutschland?

"sehr hohe Wahrscheinlichkeit"

Kurz ist Papa

Es ist ein Sohn

Neue Variante "besorgniserregend"

Einstufung der WHO

Wien: Bald 2G-Plus in Gastro?

Ausweitung möglich

"Kälte ist Schuld"

MFG Politiker auf Intensivstation

Kinder auf Schulweg angesprochen

Aufregung in Tirol

Südafrika-Variante

Alle Infos und Fakten

Südafrika-Variante in Europa!

Erster Fall in Belgien!