Hund beißt Frau ins Gesicht

Burgenländerin schwer verletzt

(22.02.2019) Gefährlicher Hundebiss im Burgenland!

Eine 27-Jährige wird in Weppersdorf im Bezirk Oberpullendorf von einem Bulldoggen-Rüden attackiert. Die Frau ist gerade bei dem 26-jährigen Hundebesitzer zu Besuch, als es zu dem tragischen Zwischenfall kommt. Sie spielt mit dem Tier. Der Hund stellt sich dabei auf die Hinterbeine, sie bewegt sich auf ihn zu und plötzlich beißt ihr die Bulldogge ins Gesicht.

Die 27-Jährige ist schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins AKH Wien gebracht worden. Das 16 Monate alte Südafrikanische Bulldoggenmännchen ist daraufhin sofort zum Tierarzt gebracht worden. Laut Untersuchungen gibt es keine Hinweise auf Krankheiten.

26-Jähriger kündigt Mord an

An seiner Mutter

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen