Hund beißt Frau ins Gesicht

Burgenländerin schwer verletzt

(22.02.2019) Gefährlicher Hundebiss im Burgenland!

Eine 27-Jährige wird in Weppersdorf im Bezirk Oberpullendorf von einem Bulldoggen-Rüden attackiert. Die Frau ist gerade bei dem 26-jährigen Hundebesitzer zu Besuch, als es zu dem tragischen Zwischenfall kommt. Sie spielt mit dem Tier. Der Hund stellt sich dabei auf die Hinterbeine, sie bewegt sich auf ihn zu und plötzlich beißt ihr die Bulldogge ins Gesicht.

Die 27-Jährige ist schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins AKH Wien gebracht worden. Das 16 Monate alte Südafrikanische Bulldoggenmännchen ist daraufhin sofort zum Tierarzt gebracht worden. Laut Untersuchungen gibt es keine Hinweise auf Krankheiten.

Apple entwickelt Suchmaschine

als Konkurrenz für Google

Spott-Welle für Kim Kardashian

gibt mit privater Insel an

OÖ geht gegen Privatpartys vor

um Lockdown zu verhindern

Drastische Maßnahmen in D

Todeszahlen steigen rasant

Zoo tötet erneut Tiere

wegen Modernisierung

Taschengeld: Wie viel ist okay?

nur 8 von 10 Kindern sparen

Drei Tote bei Verkehrsunfall

14-Jähriger schwer verletzt

18-Jähriger begeht Überfall

stand unter Drogeneinfluss