Hund beißt Frau ins Gesicht

Burgenländerin schwer verletzt

(22.02.2019) Gefährlicher Hundebiss im Burgenland!

Eine 27-Jährige wird in Weppersdorf im Bezirk Oberpullendorf von einem Bulldoggen-Rüden attackiert. Die Frau ist gerade bei dem 26-jährigen Hundebesitzer zu Besuch, als es zu dem tragischen Zwischenfall kommt. Sie spielt mit dem Tier. Der Hund stellt sich dabei auf die Hinterbeine, sie bewegt sich auf ihn zu und plötzlich beißt ihr die Bulldogge ins Gesicht.

Die 27-Jährige ist schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins AKH Wien gebracht worden. Das 16 Monate alte Südafrikanische Bulldoggenmännchen ist daraufhin sofort zum Tierarzt gebracht worden. Laut Untersuchungen gibt es keine Hinweise auf Krankheiten.

Gold für Österreich!

ÖSV Frauen im Teambewerb

US-Popstar Billie Eilish

mit doku auf Apple TV+

Ramona Siebenhofer

2. Platz in Val di Fassa

Sarah Jessica Parker im Dirndl

Sex-and-the-city-Star zeigt Stil

EU plant Corona-Impfpass

Soll bis zum Sommer da sein

Horror-Fund: 80 Alligatorenköpfe

bei Hausdurchsuchung in Birmingham

Riesige Cannabis-Indoorplantage

auf Wiener Sophienalpe

Mysteriöser Tod in Australien

Überreste der Frau gefunden