Hund beißt Kind ins Gesicht

Hundehalterin wollte helfen

(03.06.2019) Hundebiss auf einem Spielplatz in Klagenfurt! Eine 22-Jährige führt ihren Labradormischling gerade Gassi, plötzlich sieht die Frau, wie mehrere Buben einen 6-Jährigen auf einem Spielplatz verprügeln.

Michael Masaniger von der Polizei Kärnten:
"Die Frau wollte dann wirklich in bester Absicht helfen und ist dazwischen gegangen. Im Zuge des Gemenges hat dann der Hund dem 6-Jährigen ins Gesicht gebissen."

Der Bub soll Verletzungen am Ohr und an der linken Gesichtshälfte erlitten haben. Er befindet sich derzeit im Klinikum Klagenfurt.

Frauen gefilmt und missbraucht!

OÖ: Vorwürfe gegen Ex-Politiker

Alko-Mutter mit Kids im Auto

Wels: Prallt gegen Mauer

Alternativer Nobelpreis

An Ukrainierin!

Noch ein Gas-Leck in Pipeline

Schweden entdeckt ein Viertes

Rapper Coolio ist tot

Song "Gangsta's Paradise"

Schweizer vergraben Unterhosen

Zur Qualitätsmessung

Oligarchen-Jacht versteigert

für 39 Millionen Euro

Prozess gegen Shakira

Vorwurf: Steuerhinterziehung