Hund beisst Säugling

(20.12.2013) Tragödie im steirischen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Ein 5 Jahre alter Schäferhund hat einen 10 Wochen alten Säugling gebissen und schwer verletzt. Die Mutter des Buben verlässt die Küche und lässt ihren Sohn kurz unbeaufsichtigt. In diesem Moment geht der Familienhund auf den Säugling los und beißt ihm in den Körper. Wolfgang Braunsar vom Landespolizeikommando Steiermark:

“Das Kind ist mit schweren Verletzungen in ein Wiener Krankenhaus gebracht worden. Die Mutter steht unter Schock, sie hat noch nicht einvernommen werden können. Der Hund soll bis jetzt nie durch aggressives Verhalten aufgefallen sein.“

Rooz letzter Wille

Notar-Besuch & Intensivstation

+++Angelobung+++

Um 13 Uhr LIVE

Warnung vor Doppelinfektion

"Besonders gefährlich"

Anwalt: "Belakowitsch lügt"

Wirbel um Impfschäden-Sager

Britin überlebt Krokodilangriff

"Ich hatte sehr viel Glück"

Leichenfotos in Chatgruppen!

Polizisten angeklagt

Schockierendes Weihnachtsfoto

US-Politiker mit Waffen!

Impfpflicht: Erster Entwurf

Bis zu 3600€ Strafe