Hund beisst Säugling

(20.12.2013) Tragödie im steirischen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Ein 5 Jahre alter Schäferhund hat einen 10 Wochen alten Säugling gebissen und schwer verletzt. Die Mutter des Buben verlässt die Küche und lässt ihren Sohn kurz unbeaufsichtigt. In diesem Moment geht der Familienhund auf den Säugling los und beißt ihm in den Körper. Wolfgang Braunsar vom Landespolizeikommando Steiermark:

“Das Kind ist mit schweren Verletzungen in ein Wiener Krankenhaus gebracht worden. Die Mutter steht unter Schock, sie hat noch nicht einvernommen werden können. Der Hund soll bis jetzt nie durch aggressives Verhalten aufgefallen sein.“

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

Baby mit Baby im Bauch!

Extrem selten

Chef darf Impfung verlangen!

Auch bei uns möglich

Rettung aus überhitztem Auto

Hund in kritischem Zustand