Hündin Lynn rettet Frau

(10.10.2014) Passend zum Welthundetag! Suchhündin Lynn rettet vergangene Nacht eine Pensionistin, die in eine Baugrube gefallen ist. Die Frau ist nach einem Spaziergang in Gumpoldskirchen in Niederösterreich nicht mehr nach Hause gekommen. Deshalb haben die Angehörigen Alarm geschlagen. Die Suchhundestaffel des Roten Kreuzes und die Feuerwehr haben sofort eine Suchaktion eingeleitet.

Lynn hat bereits nach kurzer Zeit die Fährte der Vermissten aufnehmen können, so Cornelia Rybar vom Roten Kreuz:
"Lynn ist ein Bringsler. Sie hat einen kleinen Gegenstand am Hals, den steckt sie sich ins Maul, sobald sie jemanden findet, und bringt ihn mir. Somit weiß ich, dass sie jemanden gefunden hat. Deshalb bin ich dann nachgelaufen und Lynn hat mich direkt zu der Person gebracht."

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da

Britin nackt am Fahrrad

sammelt Spenden für Organisation