Hund hasst Messi

(05.05.2014) Ein tierischer Fußball-Fan sorgt derzeit für Unterhaltung im Netz. In einem youtube-Video ist ein Hund zu sehen, dessen Herz eindeutig für Real Madrid schlägt. Sobald sein Herrchen Spielernamen des Erzrivalen FC Barcelona erwähnt, fletscht das Tier die Zähne. Besonders allergisch reagiert der Hund auf Lionel Messi. Auf die Namen der Real-Stars Cristiano Ronaldo oder Sergio Ramos zeigt der Vierbeiner hingegen keine Reaktion.

Alles reine Trainingssache, sagt Gudrun Braun von der Vereinigung Österreichischer Hundetrainer:
“Ich kann jedes Verhalten des Hundes mit einer Belohnung bestärken und letztlich auch mit einem Wort verknüpfen. Man könnte dem Hund auch beibringen, dass er sich auf das Wort Messi hinsetzt. Und genauso ist es eine reine Übungssache, dass der Vierbeiner auf dieses Signal die Zähne fletscht.“

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus