Hund mit Drehleiter gerettet

Krasse Aktion in OÖ

Krasse Rettungsaktion in Linz! Der Hund „Puppi“ ist über eine Mauer der Aussichtsplattform des Linzer Schlosses gesprungen. Dabei ist er im steilen Gelände über dem Portal des Römerbergtunnels gelandet, der ja extrem stark befahren ist. Die Besitzerin hat sofort die Einsatzkräfte gerufen. Diese haben daraufhin die Straße vor dem Tunnelportal gesperrt und mit einer Drehleiter den darüberliegenden Steilhang abgesucht.

Die Feuerwehrleute haben „Puppi“ schließlich entdeckt, in den Rettungskorb gehoben und wieder hinuntergebracht. Der Hund ist seiner mega-erleichterten Besitzerin übergeben worden. So schnell wird es wohl keinen Spaziergang beim Schloss mehr geben.

ABD0019 APA BERUFSFEUERWEHR LINZ 1

Kärnten: Bub (2) ausgeflogen

Medikament dringend gebraucht

Tödlicher Halsstich: Prozess

Schreckliche Bluttat in Tirol

Seltener Sumatra-Elefant tot

ohne Stoßzähne gefunden

Politiker furzt live

#fartgate

Drohnen-Verordnung: Viel Neues

So hoch darfst du fliegen

Riesen-Spinne in Supermarkt

Mega-Schock

Elektro-Folter auf Schlachthof

Tierärzte schauen zu

Kobra verschlingt Riesen-Python

Mahlzeit!