Hund mit Drehleiter gerettet

Krasse Aktion in OÖ

(11.09.2019) Krasse Rettungsaktion in Linz! Der Hund „Puppi“ ist über eine Mauer der Aussichtsplattform des Linzer Schlosses gesprungen. Dabei ist er im steilen Gelände über dem Portal des Römerbergtunnels gelandet, der ja extrem stark befahren ist. Die Besitzerin hat sofort die Einsatzkräfte gerufen. Diese haben daraufhin die Straße vor dem Tunnelportal gesperrt und mit einer Drehleiter den darüberliegenden Steilhang abgesucht.

Die Feuerwehrleute haben „Puppi“ schließlich entdeckt, in den Rettungskorb gehoben und wieder hinuntergebracht. Der Hund ist seiner mega-erleichterten Besitzerin übergeben worden. So schnell wird es wohl keinen Spaziergang beim Schloss mehr geben.

ABD0019 APA BERUFSFEUERWEHR LINZ 1

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona