Hund mit Drehleiter gerettet

Krasse Aktion in OÖ

(11.09.2019) Krasse Rettungsaktion in Linz! Der Hund „Puppi“ ist über eine Mauer der Aussichtsplattform des Linzer Schlosses gesprungen. Dabei ist er im steilen Gelände über dem Portal des Römerbergtunnels gelandet, der ja extrem stark befahren ist. Die Besitzerin hat sofort die Einsatzkräfte gerufen. Diese haben daraufhin die Straße vor dem Tunnelportal gesperrt und mit einer Drehleiter den darüberliegenden Steilhang abgesucht.

Die Feuerwehrleute haben „Puppi“ schließlich entdeckt, in den Rettungskorb gehoben und wieder hinuntergebracht. Der Hund ist seiner mega-erleichterten Besitzerin übergeben worden. So schnell wird es wohl keinen Spaziergang beim Schloss mehr geben.

ABD0019 APA BERUFSFEUERWEHR LINZ 1

Mord an BH Dornbirn: Prozess

Anlassfall für Sicherungshaft

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"