Hund steckt in Kühlergrill!

(28.11.2018) In Deutschland ist ein kleiner Hund einen ganzen Tag lang im Kühlergrill eines Autos festgesteckt. Zwergschnautzer Tero wird von einem Auto angefahren. Die Autofahrerin schaut zwar nach, bemerkt den Hund aber nicht, weil es noch dunkel ist – und fährt 20 Kilometer weiter. Erst am Nachmittag wird die Frau auf das Winseln aufmerksam, als sie nach ihrem Feierabend zu ihrem Auto zurückkehrt. Tero kann gerettet und seiner Besitzerin übergeben werden.

Miau! Kater braucht Hilfe.

Er erkrankte an FIP

Ekelfund: Finger in Burger!

Bei Fast-Food Kette

"Gesegnetes" Wasser gegen Cov

Schamane an Corona verstorben

Pfleger vor Gericht!

er schwängerte Patientin

Keine Impfung? Keine Behandlung!

Bei einer Ärztin in NÖ

Dramatische Details!

Im Mordfall Gabby Petito

Äußerst Brutal!

Männer verprügeln Fußgänger

Flugzeug abgestürzt

sechs Menschen tot